AHK World Business Outlook | Corona - Umfrage

Ergebnisse einer Umfrage bei den deutschen Auslandshandelskammern, Delegationen und Repräsentanzen teilgenommen haben.

Im Juli 2020 hat der DIHK eine Sonderumfrage des "AHK World Business Outlook" zu den Auswirkungen von Covid-19 vorgelegt. Die Umfrage beruht auf den Rückmeldungen von rund 3.300 Unternehmen, die entweder Mitglied einer AHK oder über eine bilaterale Wirtschaftsorganisation mit einer Delegation beziehungsweise Repräsentanz vernetzt sind. Für den AHK World Business Outlook geben die im Ausland aktiven deutschen Unternehmen eine unmittelbare Einschätzung der eigenen Geschäftsaussichten beziehungsweise der konjunkturellen Entwicklung vor Ort ab. Die Investitions- und Beschäftigungspläne der Betriebe werden ebenso abgefragt wie die größten Risikofaktoren.

Das AHK-Netz erfasst insgesamt rund 99 Prozent der deutschen Warenaus- und Wareneinfuhren und über 98 Prozent der Weltwirtschaft. Bei der jüngsten Umfrage handelte es sich um eine Sonderbefragung zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie. Die kompletten Ergebnisse der Umfrage hat der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) veröffentlicht.

Andreas Schäfer International und Unternehmensförderung 0221 1640-1552 0221 1640-1569 andreas.schaefer@koeln.ihk.de

Andreas Schäfer

International und Unternehmensförderung

0221 1640-1552

0221 1640-1569

andreas.schaefer@koeln.ihk.de

Wie bewerten Sie diese Seite?

Absenden

Vielen Dank für Ihr Feedback!