Wirtschaftsgremium Burscheid/Odenthal

Im Wirtschaftsgremium Burscheid/Odenthal engagieren sich zurzeit 14 Unternehmer aus verschiedenen Branchen der regionalen Wirtschaft. Das Gremium tagt zwei Mal jährlich.

Vorsitzender

Maryo Fietz
Geschäftsf. Gesellschafter
der Fietz Kunststofftechnik
GmbH
Industriestr. 9 - 11
51399 Burscheid


Stellvertretende Vorsitzende

Remi Selbach
Geschäftsführer der
DIBO Tierkost GmbH
Massiefen 25
51399 Burscheid


Dipl.-Ing. et. Dipl.-Wirt.Ing.
Markus Wißkirchen
Geschäftsführer der
Wißkirchen GmbH
Am Rösberg 2
51519 Odenthal


Mitglieder

Ute Hentschel
Inhaberin der
Buchhandlung
Ute Hentschel e.K.
Hauptstr. 26
51399 Burscheid


Martin Hüls
Geschäftsführer der
b3 consulting UG
(haftungsbeschränkt)
Adolph-Kolping-Str. 74
51399 Burscheid


Stefan Huesmann
Firmenkundendirektor der
Kreissparkasse Köln
Direktion Rhein-Berg
Am Stadion 18 - 24
51465 Bergisch Gladbach


Jan Erik Krause
Geschäftsführer der
Mydisplays GmbH
Linde 20
51399 Burscheid


Kurt Lammert
Gut Landscheid Restaurant- und
Hotelgesellschaft mbH & Co. KG
Haus Landscheid 1 - 2
51399 Burscheid


Dietmar Marx
Geschäftsführer der
Federal-Mogul Burscheid GmbH
Bürgermeister-Schmidt-Str. 17
51399 Burscheid


Angelika Rahm
Geschäftsführerin der
Immenburg Beteiligungsgesell.
für Grundvermögen mbH
Altenberger Str. 18
51399 Burscheid


Dipl.-Wirtsch.-Ing.
Ralf D. Scholz
Inhaber der Firma
INELEKTRO RALF D. SCHOLZ e.K.
Hauptstr. 66
51399 Burscheid


Volker Wabnitz
Vorstandsmitglied der
Volksbank Berg eG
Wipperfürther Str. 387
51515 Kürten


Eberhard Wesemann
Geschäftsführer der
deBAKOM Gesellschaft für
sensorische Meßtechnik mbH
Bergstr. 36
51519 Odenthal


Holger Wiedenhoff
Kraftverkehr Gebr.
Wiedenhoff
(GmbH & Co.KG.)
Großbruch 3
51399 Burscheid



Geschäftsführung
Assessorin Eva Babatz

aktualisiert am 22.03.2019

Eva Babatz Geschäftsstelle Leverkusen/Rhein-Berg 02171 4908-9900 02171 4908-9909 eva.babatz@koeln.ihk.de

Eva Babatz

Geschäftsstelle Leverkusen/Rhein-Berg

02171 4908-9900

02171 4908-9909

eva.babatz@koeln.ihk.de

Wie bewerten Sie diese Seite?

Absenden

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Selbstverständnis

Grundsätzliches Ziel des Wirtschaftsgremiums ist es, langfristig unternehmerische Kompetenz in die Entwicklung der Städte und Gemeinden einzubringen und den Dialog zwischen Wirtschaft, Politik und Verwaltung zu fördern. Über dieses Gremium haben die Unternehmer die Möglichkeit, direkten Einfluss auf die Entwicklung ihrer Kommune zu nehmen. Gesprächspartner sind Vertreter aus Politik, Verwaltung, Verbänden und Interessengemeinschaften. Die amtierenden Bürgermeister beider Kommunen sind ständige Gäste im Wirtschaftsgremium.

Das Gremium hat die Aufgabe, an der Lösung lokaler Probleme mit wirtschaftlicher Bedeutung mitzuarbeiten. Darüber hinaus eröffnet sich den Mitgliedern auch die Chance, ihre unternehmerischen Erfahrungen Branchen übergreifend auszutauschen und Geschäftskontakte aufzunehmen. Die Geschäftsführung liegt bei der IHK.