Log-in ENG
Bild zum Artikel: Krisenhotline für Mitglieder der IHK Köln

Krisenhotline für Mitglieder der IHK Köln

Die IHKs Köln, Bonn und Aachen haben in Zusammenarbeit mit der Schuldnerhilfe Köln e.V. für ihre Mitgliedsunternehmen, die in die Krise geraten sind, und für bereits insolvente Betriebe eine Hotline eingerichtet: Unter der Telefonnummer 0221 8804880 erreichen Rat suchende Unternehmer aus den IHK-Bezirken montags zwischen 15:00 und 18:00 Uhr und donnerstags zwischen 9:00 und 12:00 Uhr ein interdisziplinäres Fachteam mit langjähriger Erfahrung in der Beratung von Kleinunternehmen und Selbstständigen. Die telefonische Beratung ist unentgeltlich. Es fallen lediglich die üblichen Telefongebühren an. Werden danach ein ausführliches Erstberatungsgespräch oder eine ausführliche Sanierungs- und Abwicklungsberatung notwendig, berechnet die Schuldnerhilfe Köln einen Kostenbeitrag (95 Euro für ein Erstberatungsgespräch; 95 Euro für ein Folgegespräch zur Unterstützung bei der Sanierung bzw. Abwicklung/Hilfestellung beim Insolvenzantrag).

Das Team der Krisenhotline ist auch per E-Mail erreichbar. Unter mail@firmenkrise.de können Unternehmen online Kontakt zu den Beratern aufnehmen.

Ansprechpartner

Kathrin Hüschelrath
Recht und Steuern
Tel. 0221 1640-3320
Fax 3390
kathrin.hueschelrath@koeln.ihk.de
Birgit Wirtz
Recht und Steuern
Tel. 0221 1640-3300
Fax 3380
birgit.wirtz@koeln.ihk.de

Dok-Nr: 000554