Bild zum Artikel: Schuldnerinformationen / Veranstaltungen zum Insolvenzrecht

Informationen für Schuldner und Gläubiger / Veranstaltungen zum Insolvenzrecht

Neben Merkblättern bieten wir alle zwei Monate eine kostenlose Infoveranstaltung für in die Krise geratene Mitglieder oder ehemalige Mitglieder in Zusammenarbeit mit der Schuldnerhilfe Köln e. V. an.

Ihre Ansprechpartnerin: Kathrin Hüschelrath

Inhalte der Veranstaltung "Schulden aus selbstständiger Tätigkeit - Chancen des neuen Insolvenzrechts":

-  Voraussetzungen des Insolvenzverfahrens
-  Abgrenzung Regel- und Verbraucherinsolvenzverfahren
-  Eigenantrag und Gläubigerantrag
-  Der außergerichtliche Einigungsversuch
-  Schuldenbereinigungsplan
-  Insolvenzverfahren
-  Wohlverhaltensperiode und Restschuldbefreiung
-  Stundung der Verfahrenskosten

Die Veranstaltung findet an den nachfolgenden Terminen statt; für eine Onlineanmeldung klicken Sie bitte auf den Termin.

15. März 2017

17. Mai 2017

Wir bieten nebenstehende Merkblätter für Schuldner zur Durchführung des Regelinsolvenzverfahrens und des Verbraucherinsolvenzverfahrens und ein Merkblatt für Gläubiger an.

Werden Unternehmenskrisen nicht rechtzeitig erkannt, stehen gewerbliche Schuldner schnell vor einem Berg von Verbindlichkeiten, der in einem normalen Arbeitsleben kaum noch abzutragen ist. Die Hausbank kündigt die Kredite, Lieferanten, Sozialversicherungsträger und das Finanzamt machen ihre Forderungen geltend.

Weitere hilfreiche Informationen finden Sie unter der Dokumentennummer 115860 "Förderung unternehmerischen Know-Hows".

Bildnachweis: fotomek/Fotolia.com

Bearbeitet am 29. Juli 2016

Ansprechpartner

Kathrin Hüschelrath
Recht und Steuern
Tel. 0221 1640-332
Fax -339
kathrin.hueschelrath@koeln.ihk.de
Birgit Wirtz
Recht und Steuern
Tel. 0221 1640-330
Fax -338
birgit.wirtz@koeln.ihk.de

Dok-Nr: 000555