Export und Import von Holzverpackungen

Nicht nur die Ausfuhr von Waren ist an Vorschriften gebunden. Auch die Verpackung der Waren - gerade wenn es sich um Holz handelt - ist in vielen Ländern Richtlinien unterworfen.

Da durch Holzverpackungen Schädlinge eingeschleppt werden können, sind in vielen Ländern besondere Regelungen in Bezug auf das verwendete Verpackungsmaterial zu berücksichtigen. Dabei setzt sich international immer mehr der International Plant Protection Convention (IPPC) "International Standard for Phytosanitary Measures" (ISPM) Nr. 15 durch. Danach müssen Holzpackmittel aus Vollholz durch Begasung oder Hitzebehandlung dauerhaft vor Schädlingsbefall geschützt und entsprechend markiert sein. Die Markierung muss dabei über die Behandlungsmethode, den Ort und den Durchführungsbetrieb informieren. Auch beim Import von Holzverpackungen in die Europäische Union ist der IPPC-Standard ISPM Nr. 15 zu berücksichtigen.

Die fachliche Zuständigkeit für den Bereich Export und Import liegt beim Landesbetrieb Wald und Holz Nordrhein-Westfalen. Eine bundesweite Liste der verantwortlichen Stellen für Pflanzengesundheit ist beim Julius Kühn-Institut, Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen einzusehen.

Weitere Informationen zu den Verpackungsholzvorschriften beim Im- und Export stehen Ihnen in unserem Merkblatt zur Verfügung.

Weiterführende Informationen zum Thema Holzverpackungen finden Sie zudem auf der Internetseite des Julius Kühn-Instituts, Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen.

Palettentauschklauseln:
Bitte beachten Sie, dass Palettentauschklauseln grundsätzlich keine Unterscheidung zwischen standard-konformen und nicht behandelten Paletten treffen. Ob die im Tausch erhaltenen Paletten gemäß dem Standard behandelt wurden, ist im Einzelfall zu überprüfen. Es kann nicht automatisch davon ausgegangen werden.

Sandra Vogt International und Unternehmensförderung 0221 1640-1554 0221 1640-1559 sandra.vogt@koeln.ihk.de

Sandra Vogt

International und Unternehmensförderung

0221 1640-1554

0221 1640-1559

sandra.vogt@koeln.ihk.de

Wie bewerten Sie diese Seite?

Absenden

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Mehr zu diesem Thema

Inverkehrbringen

Holz und Holzerzeugnisse: EU-Holzhandelsverordnung

Die EU-Holzhandelsverordnung verbietet das Inverkehrbringen von Holz und Holzerzeugnissen aus illegalem Einschlag. Unter die Verordnung fallen z. B. Brennholz, Rohholz, besonders geschnittenes Holz, Furnierblätter, Spanplatten, verdichtetes Holz, Holzrahmen, Fässer, bestimmte Zellstoffe und Papiere sowie Holzmöbel.

weiter
Zoll & Export

Ausfuhrbestimmungen - Ein Kurzraster zum Einstieg

Wenn Waren aus Deutschland bzw. der EU in ein Drittland ausgeführt werden, sind im Vorfeld einige Vorbereitungen zu treffen. Die vom Exporteur zu beachtenden Vorschriften hat die IHK Köln zusammengestellt.

weiter
Zoll & Import

Einfuhrbestimmungen - Ein Kurzraster zum Einstieg

Wenn Waren nach Deutschland bzw. in die EU eingeführt werden, sind im Vorfeld einige Vorbereitungen zu treffen. Die vom Importeur zu beachtenden Vorschriften hat die IHK Köln zusammengestellt.

weiter
Länder & Märkte

Jetzt Lieferketten überdenken

Wie schafft man es, Lieferunterbrechungen zu vermeiden?

weiter
Länder & Märkte

AHK World Business Outlook | Corona - Umfrage

Ergebnisse einer Umfrage bei den deutschen Auslandshandelskammern, Delegationen und Repräsentanzen teilgenommen haben.

weiter
Länder & Märkte

Informationen zu Afrika

Anreize für deutsche Unternehmen

weiter
Länder & Märkte

Report Außenwirtschaft NRW 2019|2020 erschienen

Der aktuelle Außenwirtschaftsreport erläutert die Exportentwicklung im Jahr 2019 sowie die Erwartungen für das laufende Jahr.

weiter
Länder & Märkte

Der EZ-Scout bei den IHKs Köln und Bonn/Rhein-Sieg

Individuelle Betreuung durch fachkundige Beratung

weiter
Länder & Märkte

Entsendung deutscher Arbeitnehmer nach Frankreich

Für den Einsatz von Mitarbeitern in Frankreich gelten strenge Vorschriften.

weiter
Länder & Märkte

Informationen zu Frankreich

weiter
Länder & Märkte

Coronavirus – Auswirkungen auf den Außenwirtschaftsverkehr

Die IHK Köln informiert auf dieser Seite zu den Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie auf den grenzüberschreitenden Warenverkehr.

weiter
Länder & Märkte

Zeit und Geld sparen mit dem elektronischen Ursprungszeugnis (eUZ)

Digitale Zusammenarbeit mit der IHK zu Ihrem Vorteil nutzen

weiter
Länder & Märkte

Dual-use-Güter-Verordnung: Anpassung der Güterliste

Aktualisierung der Anhänge der EG-Dual-use-Verordnung in Kraft getreten

weiter
Länder & Märkte

Zollstreit mit den USA

Die USA erheben Strafzölle

weiter
Länder & Märkte

Transporte von der EU in das Vereinigte Königreich

Informationen für Transportunternehmen und Kraftfahrer nach dem "Brexit".

weiter